Drachenzeit in Bielefeld - Des zweiten Teils Theaterstück
Wer wir waren
Rollen und Figuren
Was bisher geschah

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Kamera: Lena Jeckel, Gideon Wiljes
Schnitt: Sebastian Habla


Figuren: Nachrichtensprecher - Matthias Ruberg

Folge 3

Die dritte Folge beginnt, zumindest für den Bielefeld-Teil zeitlich kurz vor der zweiten Folge. Allerdings steht in dieser Folge die Perspektive von Jan Flamingo im Mittelpunkt. Also wundert euch bitte nicht, wenn ein paar bekannte Szenen wieder auftauchen. In dieser Folge wird geklärt, wieso Jan angeblich so ‚durchdreht' und weshalb er solche Verschwörungstheorien ausarbeitet. Der Witz an der Sache ist, er hat mit so ziemlich allem genau recht. Das heißt, er ist der Rufer in der Wüste, auf den niemand wirklich hören will. Allerdings fehlen ihm handfeste Beweise, er hat nur eine Ahnung.
Gleichzeitig erzählen wir die Geschichte von Matt Bramsen einfach chronologisch weiter.